wohnschlau.de

Infos rund um Bauen und Wohnen

Die passende Fensterdekoration hilft beim Energiesparen

kuschelig wohnen

kuschelig wohnen

Foto: djd/JalouCity Heimtextilien

(djd/pt). Kuschelig warm soll es in den eigenen vier Wänden sein, gerade wenn es draußen immer kälter und ungemütlicher wird. Dennoch meldet sich beim Griff an das Heizungsthermostat das schlechte Gewissen: In Gebäuden mit einer fehlenden oder nicht ausreichenden heizt man buchstäblich zum Fenster heraus, vergeudet Energie und verursacht hohe Kosten. Dabei lässt sich ein Großteil der Energieverluste bereits mit einfachen Mitteln reduzieren. So kann beispielsweise ein textiler Fensterschmuck dabei helfen, spürbar Heizkosten zu sparen. Das hat beispielsweise das Fraunhofer Institut für Bauphysik ermittelt.

Fensterschmuck senkt Heizkosten

Die Stuttgarter Wissenschaftler analysierten dazu verschiedene Wohnsituationen – Alt- und Neubau sowie unterschiedliche Fensterdicken – mit umfassenden Messreihen. Dabei wurden die Wärmeverluste von Fenstern mit Textilbehängen sowie von „nackten“ Fenstern miteinander verglichen. Das Resultat: Sechs bis 25 Prozent beträgt die Wärmeeinsparung aufgrund des Fensterschmucks. Für den Heimtextil-Experten Eduard Vigodski, Geschäftsführer von JalouCity, ist dies keine Überraschung: „Wer Geld und Energie zum Fenster hinauswerfen will, muss nur auf jegliche Art von textiler Fensterdekoration verzichten.“ Rollos, Plissees, Jalousien oder Vertikalvorhänge hingegen wirkten wie ein „Airbag“ für mehr Wohnwärme. „Auch Mieter, die wenig Einfluss auf die eines Gebäudes haben, können auf diese Weise ihre Heizkosten reduzieren“, betont Vigodski.

Die Wärme im Raum halten

Mit einer textilen Fenster-Deko lassen sich laut Fraunhofer-Studie die Verluste an Heizenergie um bis zu ein Viertel reduzieren. Wird die Wärme auch nachts im Raum gehalten, etwa durch einen geschlossenen Kammerplissee-, steigt die laut Studie um zusätzliche fünf Prozent. Noch weiter verbessern lässt sich der Einspareffekt, indem verschiedene Systeme – beispielsweise ein Rollo oder sowie ein Deko-Stoff – miteinander kombiniert werden. Unter www.jaloucity.de gibt es mehr Infos und Tipps.

Kommentare sind geschlossen.