wohnschlau.de

Infos rund um Bauen und Wohnen

Sinnliche Küchenfreuden – Schöne Wasserstellen für die neue Lust am Kochen

Schöne Wasserstellen für die neue Lust am Kochen

Ergonomisch brausen, putzen, spülen

Ergonomisch brausen, Foto djd/KWC

(djd/pt). Kommunikationsraum und Experimentierfläche: Die moderne Küche macht Lust auf sinnliche Kocherfahrungen, die man am liebsten mit der Familie oder mit guten Freunden teilt. Die Ansprüche an die „private Kocharena“ in den eigenen vier Wänden sind gestiegen. Die heute übliche offene Wohn-Ess-Küche soll nicht nur hervorragende Funktionen, sondern auch den richtigen Rahmen für stilvoll inszenierte Ess-Events bieten. Vom Mobiliar über die entsprechenden Küchengeräte bis zum Messerblock ist alles aufeinander abgestimmt und durchgestylt. Und die wichtige Rolle, die das Element Wasser beim Kochen spielt, spiegelt sich in der Gestaltung von Spülbecken und Küchenarmatur wider. Ästhetische Akzente setzen Armaturen wie das neu vorgestellte Modell KWC ZOE.

Dynamisch fließendes Design

Die elegante und eigenständige Gestaltung der , die sich verjüngt und dem Benutzer entgegenschwingt, nimmt die Dynamik des fließenden Wassers auf und bannt sie in einer skulpturalen Form. Eine äußerst langlebige und zuschaltbare LED-Beleuchtung verleiht dem Wasserstrahl eine besondere Leuchtkraft und verlängert damit die dynamische Form der Armatur durch das fließende Wasser. Zugleich spendet sie Arbeitslicht genau dort, wo es gebraucht wird – in der Spüle. Nach 30 Minuten dimmt sich das Licht automatisch langsam ab.

Ergonomisch brausen, putzen, spülen

Ein ergonomisches Arbeiten beim Putzen von Salat und Gemüse, beim Abbrausen und beim Spülen von Geschirr erlaubt die integrierte Auszugsbrause der Armatur, über die es unter www.kwc.de mehr Infos gibt. Mit einem Handgriff kann sie von einem normalen Siebstrahl auf einen sogenannten Neoperl-Strahl mit perlenden Luftbläschen umgestellt werden. Bedient wird die Armatur mit einer neuen Symmetrie, denn Kaltwasser liegt ökologisch sinnvoll vorne. Der Hebel ist elegant in die Form integriert und mit ihm lassen sich sowohl die Wassermenge als auch die Temperatur intuitiv steuern. Für ihre innovative Gestaltung und die Funktionalität wurde die Armatur auf der Sanitär-Fachmesse ISH mit dem Preis „Design Plus powered by ISH 2013” ausgezeichnet.

Kommentare sind geschlossen.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung